DIY

Some DIY winter decoration ideas

*English/ German version below*

Ho ho ho, Christmas is getting really close!!! Even though I am more of a summer person I have to admit that winter season has also something really nice. What I love doing most in winter time is being cozy inside and watching the cold world outside. Also a bit of decoration has to be even though I am not a big decoration person. Next to the Christmas tree it is always nice to have a bit of winter glow in the house.

As I am having a toddler that needs to be kept busy I thought I will do a DIY with my little girl so I have both: A busy toddler and some really nice decoration. And as 1 is not enough I made two DIYs with my girl. Both are really easy and quickly to do. So no need to sit there concentrated for more than 1 hour. And the best is that you can both decorate separately or together.

DIY 1

  • pine cones in different sizes and shapes
  • a paintbrush
  • some paint in the color you like (we used white and grey from an older DIY)

So actually the only thing you have to do is paint the surface of the pine cones in the colors you like. You can put as much color on as you want. We wanted to give the feeling of a bit of snow on the tips of the cone. Admittedly snow is not grey but my girl insisted painting with that color as well. Her wish is my command… Put them next to each other on a piece of cardboard and let them dry. I used them once more to change my balcony table decoration where I had pineapples in summer and pumpkins in autumn. You can see both decorations including a DIY tutorial here and here.

DIY 2

  • ceramic modelling clay (self drying)
  • cookie cutters
  • straw

We used a self drying ceramic modelling clay in a light grey/ white color. Roll the clay on a cutting board (for example) and use different cookie cutters to cut the heart, star, tree, and so on out. Use the straw to cut a small hole in the tags to be able to hang them somewhere. Let them dry for at least 24 hours and voila they are ready. We used some as a decoration to hang somewhere and as well as gift tags. Such a pretty thing: Personal and handmade! The family will love them…


*German*

Ho ho ho, Weihnachten ist nicht mehr weit weg!!! Obwohl ich ja mehr eine Sommer-Person bin, muss ich ja zugeben, dass der Winter auch was für sich hat. Was ich am meisten mag, ist es drinnen im gemütlichen und warmen Zuhause zu sein und von dort der kalten Welt zuzusehen. Ein bisschen Deko muss auch bei uns sein, auch wenn ich nicht die größte Dekorateurin bin. Neben dem Weihnachtsbaum ist es ja doch immer wieder schön, etwas Wintergefühl im Zuhause zu haben.

Da ich ja ein Kleinkind habe, ist es immer gut etwas zu haben um es bei Laune zu halten, dachte ich ein DIY ist immer eine tolle Idee um beides zu haben: Eine beschäftigtes Kleinkind und schöne Dekoration. Und da ein Projekt nicht genug ist, haben wir uns gleich an 2 DIY-Projekte gemacht. Beide sind super einfach und wirklich schnell zu machen. Somit braucht man nicht stundenlange Aufmerksamkeit eines Kleinkindes. Und das beste daran ist, dass man beides entweder zusammen oder seperat dekorieren kann.

DIY 1

  • Tannenzapfen in verschiedenen Größen und Formen
  • Pinsel
  • Farbe (wir hatten noch weiß und grau von anderen DIY daheim)

Das einzige, das hier eigentlich gemacht werden muss, ist die Tannenzapfen mit der Farben an der Oberfläche anzumalen. Man kann so viel Farbe auftragen, wie man möchte. Wir wollten das Gefühl von etwas Schnell auf den Spitzen der Zapfen haben. Ich gebe zu, Schnee ist nicht grau, aber meine Tochte wollte unbedingt auch grau verwenden. Ihr Wunsch sei mir Befehl… Im Anschluss legt man sie einfach nebeneinander zum trocknen auf ein Stück Karton. Ich habe sie danach genutzt um mal wieder meine Deko auf dem Balkontisch zu aktualisieren. Die Tutorials vom Sommer mit Ananas und Herbst mit Kürbissen findet ihr hier und hier.

DIY 2

  • Keramik Modelliermasse (selbst trocknend)
  • Keksausstecher
  • Strohhalm

Wir haben selbst trocknende Keramik Modelliermasse in einem hellgrau/ weiß genutzt. Rollt die Keramikmasse aus und stecht mit dem Ausstechern verschiedene Formen aus. Im Anschluss wird mit dem Strohhalm jeweil ein Loch an einer Stelle gemacht, um sie dann als Anhänger nutzen zu können. Auf Backpapier dann mindestens 24 Stunden trocken lassen und voila, sie sind fertig. Wir haben manche davon als Dekoration aufgehängt und andere als Geschenkanhänger benutzt. So wunderschön: Persönlich und handgemacht! Die Familie wird sie lieben…

 

Gewinner unseres Gewinnspieles ist: @liind0r – melde dich bitte bei den jeweiligen Shops bezüglich deiner Adresse. Bleibt auf dem Blog dabei: Am Montag kommt schon das nächste Gewinnspiel für euch!

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s