Parenthood

Our baby bouncer Bliss from BabyBjörn

*English/ German version below*

As you all know by now I gave birth to our son in middle of October 2017. In the beginning he was really calm, actually much calmer than his big sister was back at that time. He slept a lot, was laying on a blanket and seemed pretty happy. After about 6 weeks it changed slowly but surely and for quite a while he didn´t want to lay around on his own for too long, needed help to fall asleep and wanted to be carried around. Ok, admittedly a lot of babies are like that but I heard about the few ones which enjoy laying around and simply watch what is out there in this new world they were arriving to.

Never mind as we have to take our children anyway the way they are but I was really happy to get things which helped me to make my life easier. With a baby that wants to be close to mommy all the time obviously you don´t get much done at home. Simple things like emptying the dishwasher or paying bills are hardly doable. And if so then only under pressure with a crying baby in the background which doesn´t feel right either. So again I felt that this time a baby bouncer would be a big help. Underneath all those different brands and kind of baby rockers I was not sure what to get this time but I got several times the tip that the baby bouncer from BabyBjörn seems to be still the best. After being in contact with BabyBjörn I got the chance to get and test a baby bouncer Bliss.

As I knew the baby bouncer already from our daughter I was really curious to see what is different than about 3 years ago and I was positively surprised. First of all the choice of colors is really awesome and it was hard for me to decide. After a while I went for a anthracite one. The design of the cover looks much more modern with the new patterns and colors. Also the strap that keeps the baby sitting in the bouncer is done in a different way and looks high in quality the way it is done. Also the bits you don´t see straight away, like the frame for example, are reworked and have a more modern look.

What I do like about this baby bouncer is the fact that you can rock your baby with only one foot while writing blog posts, doing mails or paying bills. My baby boy is sleeping or is looking around while I am doing the stuff I need to do. Once they are a about 6 months old and their coordination is getting better they are able to rock themselves with moving their legs. So the work you are doing now they are doing themselves then. I even heard from friends that their son was rocking himself into sleep that way. We will see if our boy is doing the same. But even if not I have to say the baby rocker is a big help here. It helps me occasionally to keep my hands free and my baby happy. Of course it is not meant to leave your baby in there for hours but nobody is complaining if you do that from time to time. Other than that it helps your baby to train motor activity and its sense of balance. Babies from a weight of 3,5 kg on until the age of 2 years are able to sit in there and watch you showering or cooking dinner.

Like BabyBjörn´s baby carrier One the baby bouncer Bliss is as well optically really beautiful and integrates nicely into your home. Especially the choice of colors is again a good thing to make it fit to your personal style and taste. We wouldn´t want to miss it anymore at home. In my opinion BabyBjörn is definitely a brand that manages to turn everyday objects into stylish wanna-haves. Even a simple traveling bed does look good. You want to know more about the brand and their other products? Then check their website on www.babybjorn.de and see whatelse they have.

*advert


*German*

Wie ihr alle mittlerweile wisst, wurde mein Sohn Mitte Oktober letzten Jahres geboren. Anfangs war er sehr ruhig, viel ruhiger als seine große Schwester damals zu der Zeit. Er hatte viel geschlafen, lag am Boden auf seiner Decke und war glücklich. Nach etwa 6 Wochen änderte sich das allerdings langsam aber sicher und es stellte sich heraus, dass er eine Zeit lang nicht mehr wirklich lange irgendwo liegen wollte, es ihm schwer fiel in den Schlaf zu finden und er einfach viel getragen werden wollte. Ok, zugegebener maßen sind viele Babys wie er, aber es gibt definitiv auch Kinder, die es mögen auf einer Decke zu liegen und die Welt neugierig zu beobachten.

Macht ja im großen und ganzen nichts aus, wir müssen unsere Kinder sowieso annehmen, wie sie sind und dennoch war ich glücklich, dass es Sachen gibt, die einem das Mamasein erleichtern. Mit einem Baby, das immer ganz nah bei Mama sein möchte, bekommt man allerdings nicht die Hälfte von dem getan, was eigentlich erledigt werden müsste. Einfache Aufgaben, wie den Geschirrspüler ausräumen oder Rechnungen bezahlen, sind fast nicht machbar und wenn dann unter großem Druck, weil das weinende Baby im Hintergrund zu hören ist und das fühlt sich meist auch nicht gut an. Somit hatte ich auch dieses mal wieder das Gefühl, dass eine Babywippe eine große Hilfe wäre. Zwischen all den verschiedenen Herstellern und Arten von Wippen war ich erst nicht sicher, was wohl am schlauesten wäre aber meist hörte ich doch wieder eine bestimmte Marke: BabyBjörn schien noch immer die Beste zu haben. Nachdem ich dann in Kontakt mit BabyBjörn selbst war, bekam ich die Chance mir eine Bliss Baby-Wippen in meiner Wunschfarbe auszusuchen und zu testen.

Da ich diese Art von Babywippe schon von meiner Tochter kannte, war ich gespannt, was wohl jetzt nach über 3 Jahren an der Wippe anders sein würde und war wirklich positiv überrascht. Zu allererst, finde ich die Auswahl an Farben einfach toll und ich hatte mich echt schwer getan mich für eine davon zu entscheiden. Am Ende entschied ich mich für ein Anthrazit. Das Design des Bezuges sieht in den neuen Farben und Mustern sehr modern aus. Auch das Rückhaltesystem, das das Baby in der Wippe hält, ist anders gearbeitet und sieht viel hochwertiger aus. Auch Sachen, die man nicht sofort sieht, wie z.B. der Rahmen selbst, wurden überarbeitet und sehen moderner aus.

Was ich sehr an der Babywippe Bliss mag, ist die Tatsache, dass ich mein Baby mit nur einem Fuß schaukeln kann, während ich einen Blogbeitrag schreibe, meine E-Mails beantworte oder Rechnungen online bezahle. Mein kleiner Junge schläft während dessen oder schaut herum während ich Sachen erledige, die gemacht werden müssen. Wenn das Baby dann mal ein paar Monate älter ist und dessen Koordination besser wird, kann es sich selbst in den Schlaf wippen alleine durch das Bewegen der Beinchen. Somit macht das Baby das, was anfangs die Mama gemacht hatte. Eine Freundin hatte mir sogar erzählt, dass ihr Sohn sich regelmäßig selbst in den Schlaf gewippt hatte. Mal sehen, ob unser kleiner Mann das auch machen wird. Aber selbst wenn nicht, ist diese Wippe eine ordentliche Hilfe für mich. Sie hilft mir, dass ich zeitweise meine Hände frei habe und mein Kind zeitgleich glücklich ist. Natürlich ist die Babywippe nicht dafür gedacht, das Baby den halben Tag darin zu lassen aber für bestimmte Sachen einfach eine wertvolle Hilfe. Zusätzlich hilft es, dass Babys ihre Motorik und den Gleichgewichtssinn trainieren. Die Kleinen können ab einem Gewicht von 3,5 kg bis hin zum Alter von 2 Jahren darin liegen oder sitzen und Mama oder Papa beim Duschen oder Kochen zusehen.

Wie auch schon die Babytragen von BabyBjörn, ist die Babywippe Bliss optisch wirklich ein Hingucker und integriert sich toll in das eigene Zuhause. Die Auswahl an Farben hat es mir wirklich angetan und kann passend zum eigenen Stil und Geschmack angepasst werden. Wir würden sie nicht mehr missen wollen bei uns zu Hause. Meiner Meinung nach ist BabyBjörn definitiv eine Marke, die es schafft Praktisches mit toller Optik zu verbinden. Sogar ein simples Reisebett sieht einfach gut aus. Ihr wollt mehr über die Marke und deren Produkte erfahren? Dann seht euch mal auf deren Internetseite www.babybjorn.de um, was sie sonst noch im Sortiment haben.

*advert

Advertisements

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out /  Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out /  Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out /  Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out /  Change )

Connecting to %s